Rund um Internetforen

Online-Communitys – Senioren reden virtuell gerne auch über Sex

Internetforen - Diskussionsforen

Für manch einen mag das Thema noch fremd sein. Online-Communitys – Senioren reden virtuell gerne auch über Sex . Warum sollen ältere Menschen die – häufig – einzige Gelegenheit nicht nutzen? Es gibt glücklicherweise auch Foren und Communitys speziell für Senioren. Auch für brisante Themen. 

Alte Menschen sind oft nicht mehr so mobil.

  • Sie kommen nur selten mal aus ihren 4 Wänden raus.
  • haben den Wunsch, andere Leute kennen zu lernen.
  • sie haben das Bedürfnis über Themen zu diskutieren, die man dem Nachbarn, der Familie oder dem Mitbewohner im Heim, nicht gerne anvertrauen möchte.
  • Auch sie haben Gefühle und Wünsche.

Online-Communitys

da ist es ein Segen, dass es Communitys und Internetforen gibt, die sich speziell an die Senioren wenden. Es gibt viele ältere Menschen, die sich eben da (online) gerne auch über die Sexualität und den Spaß damit unterhalten. Die Tricks (Tipps) austauschen, wie man die eigene Ausdauer möglichst lange halten oder unterstützen kann. Auch zu solch einem Thema wird natürlich geforscht. Und dies ist ein Ergebnis einer Studie, die amerikanische und israelische Forscher durch führten.

Sex-Themen sind beliebt

Die Sex-Diskussionen sind weniger als andere. Sie erfreuen sich laut der Studie aber großer Beliebtheit.

Liza Berdychevsky, Professorin an der University of Illinois meint:

Die Beliebtheit von Sex-bezogenen Diskussionen in Online-Communitys für Senioren legt nahe, dass Senioren angesichts begrenzter Möglichkeiten zur offenen, direkten Kommunikation über das Thema Sex Kanäle finden, um ihren Bedarf an Information und Unterstützung zu decken„,

Die sinnliche Themenauswahl ist da durchaus vielfältig: > Gesundheit, Prostitution, Sexspielzeug und und… Vieles eben, wozu man „real“ wenig/keine Gesprächspartner hat. news.illinois.edu/news/

Studie

Für diese Studie wurden über ein Jahr Online-Communitys untersucht und geschaut, wie häufig sich Erwachsene ab 50 Jahren über Sex unterhielten. Dafür filterte man durch Schlagwörter eben diese Themen aus. Die mitbeteiligten Forscher der „Ben-Gurion University of the Negev“ legten dar, dass die jeweiligen Postings eine große Zahl an Aufrufen hatten. siehe dazu die Studie: in.bgu.ac.il/en/Pages/news/sex_online.aspx

Fast bezeichnend ist, dass die fehlende gesellschaftliche Akzeptanz von Sexualität im Alter, oft thematisiert ist. Gut also, dass es Communitys gibt, die unseren älteren Mitmenschen helfen, mit Problemen klar zu kommen, die Sex im Alter mit bringen. Hier ist die Tatsache „anonym“ auftreten zu können ein Vorteil. Ein Vorteil, weil man das Thema Scham vernachlässigen kann.

Sorgenfreier Lebensabend

Seine Gedanken und Sorgen zum Sex mit anderen teilen zu können, ist ein wichtiger Punkt. Wenn ältere Menschen so Sorgen loswerden können und zu einem zufriedeneren Lebensabend kommen, dann ist doch alles wunderbar. Prima also, dass es Seniorenforen und Communitys gibt, wo man darüber reden darf.

Dass man wahrscheinlich auf User trifft, die sich an solcherlei Themen stoßen, liegt in der Natur einer Debatte. Damit wird man umgehen- und hoffen müssen, dass es eine geeignete Moderation gibt, die mit Fingerspitzengefühl für „Ordnung“ sorgt. Am Besten ist es natürlich man spielt seine Lebenserfahrung aus und kommt selber zu einer Möglichkeit.

Fazit

Und für die eventuell antiquirt denkenden Menschen unter uns: Vielleicht mögen einige alte Menschen nicht mehr so viel Spaß im Leben haben. Und vielleicht genießen sie es daher umso mehr, wenn sie sexuell noch aktiv sein können.

siehe auch:
www.pressetext.com/news/
psychcentral.com/news/2015/06/11/older-adults-go-online-to-talk-about-sex

Mich erstaunt überhaupt nicht, dass Senioren noch Sex haben. Mich erstaunt eigentlich auch nicht, dass sie es in Communitys zum Thema machen. Aber auch da wird es einige geben, die mit „Sex 2.0“ kein Problem haben, aber auch standhafte Gegner, die meinen es sei ein zu intimes Thema fürs Netz.

Wie steht ihr zu dem Thema?
Super, dass es die Foren und virtuellen Möglichkeiten gibt? und
Super, dass die älteren Menschen sie auch nutzen? oder
???

1 Kommentar

Ich freue mich auf und über Kommentare