In eigener Sache

In eigener Sache. Ich hab mir das jetzt „so-gedacht“

Information zum Blog: so-gedacht.de

Zunächst ein herzliches Sorry an all jene, die treu zu meiner Leserschaft und zu den Kommentierern zählen. Aus dem still und heimlich ruhiger werden, wurde ein zeitweises off. Ich weiß nicht, was mich da geritten hat, mir Glauben zu machen, es ginge auch ohne Bloggen. Ich hab mir das zukünftig so-gedacht. Bloggen ist ja Medizin.

Rational gedacht

Das war definitiv ein falsches doofes Vorhaben und deswegen hab ich dem entgegen gesteuert. Es war rational gedacht, es ist aber weitaus vernünftiger weiter zu schreiben. Keine Blog-Müdigkeit oder gar ein Blogger-Burnout war der Grund. Mehr mein oller Körper mit dem vielen Drum und Dran war es. All zu viele Gesundheiten haben wir ja nicht. Unterwegs auf dem Weg gab es ein paar Brocken, die ich zum Teil schon mal beseitigen konnte. Ein zwei liegen da noch, aber ich werde bemüht sein, diese zu bezwingen, auch wenn sie ein bissel größer sind. Anleitungen und Ratgeber hab ich schon.  Ich werde zu gegebener Zeit möglicherweise darüber berichten, bitte um Verständnis, dass ich es momentan nicht tue.

Die url hat sich geändert, aber sonst geht es im Prinzip weiter, wie gehabt.  Eine neue Url ändert nichts an meinen Gedanken und meiner Schreibe. Es sollte zwar das Meiste umgeleitet sein, ich hoffe aber sehr, dass ich auch mit neuer Adresse in manchem Feedreader lande und manch ein Empfehlender Link vielleicht angepasst wird. Ich würde mich sehr drüber freuen und freue mich auch, wenn ihr als Leser und Kommentierer auch auf so-gedacht aktiv seid. Selber werde ich mich auch wieder bei anderen einbringen.

Nehmts bitte nicht krumm. Das wäre schön und würde mir viel bedeuten. In dem Sinne. Schauen wir mal und happy blogging.

11 Kommentare

  • Hallo Hans,
    alles gut und ich lese hier nach wie vor gerne mit. Heute ist der Kommentier-Mittwoch und dein Blog schwebte mir gleich mal vor, um zu feedbacken. Es geht also weiter wie gehabt, das ist doch erfreulich. Ja, klar, mehrere Gesundheiten, Körper und Seelen haben wir leider nicht, daher müssen wir etwas Acht geben.

    Ich denke, dass deine alten Leser zu diesem Blog schon bald wiederfinden werden. Es muss sich nur ein bisschen herumsprechen und vielleicht kann ich noch einmal auf meinem You-big-blog.net/blog-Projekt darüber, dass du wieder beim Bloggen bist, ein paar Worte verlieren. Das würde sich machen lassen 🙂

    Ansonsten ja, ich freue mich auf das neue Weitergehen mit diesem Blog und werde hier noch ordentlich stöbern, auf der Suche nach Lesefutter.

    • Hallo Alex,
      danke für deinen Kommentar, das nette Feedback und die angedachte Unterstützung.
      Es fühlt sich jetzt ganz gut an und der Rest ergibt sich.
      LG Hans

  • Lieber Hans,
    ich habe dich schon vermisst und freue mich umso mehr, dass du unter der neuen Adresse weiterschreiben wirst! Lass es dir gut gehen, ja?
    Annie

  • Hallo Hans,
    Auch wenn ich selbst dieses Jahr durch meine Wehwechen einige Auszeiten machen mußte Schaue ich immer wieder gerne bei dir vorbei. Hab dich ja auch nun schon unter dieser Adresse gefunden 😀

    Liebe Grüße
    Petra

  • Lieber Hans,

    Ich freue mich sehr, dass du wieder blogst. Es fehlte etwas, als du Off warst. Bloggen ist Teil meines Lebens geworden und gehört einfach dazu, genau wie bei dir. Wie könnte man böse sein, wenn es einfach gesundheitlich nicht geht.

    Du bist schon wieder in meiner Blogroll drin 🙂

    Alles Liebe, Bee

  • Hallo Hans,

    da komme ich aus dem Urlaub zurück und Du bist wieder da, mit einem Blog. Eine größere Freude hättest Du mir gar nicht machen können. Als eifriger Stammleser bin ich natürlich auch hier wieder dabei und freue mich auf neue Gedanken von Dir!

    LG Thomas

Ich freue mich auf und über Kommentare