Jahreszeiten

Fröhliche Weihnachten oder happy Festivus

Hallo liebe Blogger, Besucher, Leser, Anhänger und Kritiker meines Blog. Ich wünsche euch, Euren Familien und all euren lieben ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr. Genießt das Fest, ein paar freie Tage und möge sich das neue Jahr möglichst nur positiv gestalten.

Herzlichen Dank an alle, die mich hier in diesem Jahr besucht und gelesen haben, und natürlich ein besonderes Dankeschön an all jene, die kommentiert, gelobt, diskutiert oder kritisiert haben. Für euch und eure Blogs und Internetprojekte viel Erfolg, gute Einnahmen und viel Spaß. Ich freue mich, euch auch im nächsten Jahr immer wieder zu lesen und hoffe, es finden auf all unseren Blogs angeregte Diskussionen statt. Fröhliche Weihnachten.

Solltet ihr etwa zum Kreise der Menschen gehören, die mit dem klassischen Weihnachten nicht ganz so viel anfangen können, dann habe ich noch einen last minute Tip für Euch. Die Geschäfte sind noch auf. Das könnte also noch klappen. Heute, einen Tag vor dem heiligen Abend, ist nämlich Festivus.

Festivus wird gefeiert um die Festtage zu feiern, ohne sich dem Druck der Gesellschaft und dem Kommerz „unterwerfen“ zu müssen. An diesem Festtag ist es „Brauch“ eine ungeschmückte Aluminium-Stange (Festivus Pole) statt eines Weihnachtsbaumes aufzustellen. Der „Zweck? soll unter anderem sein nicht vom eigentlichen Objekt abzulenken.

Außerdem gehört zum Festivus, dass man sich während des Essens die „Meinung sagt“ und aufgestautem Ärger mal Luft macht. Nach den verbalen Attacken soll/kann danach die Debatte körperlich weiter geführt werden. Konkret soll der  Gastgeber seine Gäste zum Wrestling herausfordern. Dem Spektakel gibt man den feierlichen Namen „Heldentaten“.  Die Festlichkeit? endet erst dann, wenn es gelungen ist, den Gastgeber auf beide Schultern zu drücken. Recht simple und triviale  Ereignisse werden heute zu „Festivus-Wunder“.

Festivus gibt es seit 1997.  Dan O’Keefe, ein Schriftsteller initiierte ihn. Er kam auf den Namen, da sich das lateinische Wort „festivus“ von „Festus“ ableitet, was etwa: „fröhlich, Feiertag, Festtag“ bedeutet. Festivus wurde durch die TV-Serie „Seinfeld“ bekannt .

Ich bin an Weihnachten lieber „klassisch“, aber ein happy Festivus an all jene, die sich zum erlauchten Kreis zählen.

weihnachtsbaum

Allen anderen nochmals: Fröhliche Weihnachten

Wer sich einen Festivus Pole anschauen möchte, der kann das zum einen auf dem oben verlinkten englischem Wiki-, oder >>hier<< tun. Oder er gibt einfach nur das Wort „Festivus“ in den Gockel ein, dann sieht man links neben den Suchergebnissen ein Exemplar des alternativen „Weihnachtsbaumes“ Ob das nur temporär am heutigen Tage ist, wird sich morgen herausstellen.

12 Kommentare

  • Was es nicht alles gibt. Von Festivus hatte ich noch nie was gehört.

    Dir, lieber Hans, wünsche ich lieber ein tolles traditionelles Weihnachtsfest und ein paar ruhige Tage zum Entspannen mit Deiner Familie.

    LG Thomas

    • Danke Thomas für Deine lieben Wünsche. Dir und all deinen lieben natürlich auch schöne Weihnachten und ein tolles neues Jahr. Aber bis dahin liest man sich ja bestimmt noch.
      Merry christmas und einen lieben Gruß Hans

  • Hallo Hans,
    wie so oft, habe ich durch den Besuch des Blogs wieder etwas gelernt 🙂 Festivus kannte ich noch nicht.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein frohes, entspanntes Weihnachtsfest.
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

  • Hallo Hans,
    das ist ein passender Gedenktag für Deinen Blogartikel. Meine Weihnachtseinkäufe hatte ich bereits im Oktober erledigt. Wünsche Dir ein paar schöne Weihnachtstage mit Deiner Familie.
    Viele Grüße
    Claudia

    • Liebe Claudia, auch Dir und Deiner Familie ganz schöne Weihnachtstage. Wie auch immer Du sie gestalten magst, genieße sie. Lieben Gruß Hans

  • Ich bin zwar auch ein Weihnachtsverweigerer, aber von „Festivus“ hab ich noch nie gehört – ich glaube das ist auch nicht weiter schlimm, da ich das noch weniger mag, auch wenn ich es nicht kenne.
    Ich wünsche dir lieber Hans frohe (fröhliche) und besinnliche Weihnachten und für das neue Jahr, wünsche ICH MIR VON DIR weiterhin so tolle Beiträge.
    Vielen Dank für …
    … naja, das ich deine Beiträge lesen kann.

    LG
    Ede

    • Hallo Ede, danke für Deinen Kommentar und Deine lieben Wünsche. Du wirst Gründe haben, warum Du Weihnachten verweigerst. Ich hoffe, Du kannst die Tage dennoch genießen. Ich freue mich, wenn ich Dir den Wunsch erfüllen kann, und werde mich darum bemühen.
      Lieben Gruß Hans

  • Hallo Hans,

    einen herzlichen Weihnachtsgruß aus dem grünen, leider zu warmen und windigen Bedburg. Vermutlich ist es bei euch auch nicht viel anders. Aber davon lassen wir uns die Weihnachtsstimmung nicht beeinträchtigen. Schön ist, wenn die Familie zusammen ist und man ein paar schöne, ruhige Stunden miteinander verleben kann.

    Also, alles Liebe und die besten Wünsche für das neue Jahr. Vor allem wünsche ich dir Gesundheit.
    Herzliche Weihnachtsgrüße
    Horst

    • Hallo Horst,

      lieben Dank für Deine Weihnachtsgrüße. Hier könnte man noch „zu nass“ ergänzen, aber da wir am Wetter auf die Schnelle eh nicht so viel ändern können, nehmen wir es tapfer an, so wie es sich uns präsentiert. Ich finde auch, mehr als ein gemütliches Beisammensein mit der Familie muss Weihnachten fast nicht haben.

      In dem Sinn: fröhlich Weihnachten und Danke von Herzen.
      HG Hans

  • oje, da feiere ich Weihnachten doch lieber klassisch und mit Freunden. Dieses Jahr haben wir an Heilig Abend gegrillt und noch drei nette Menschen eingeladen. Dem Anlaß entsprechend floß zwar Alkohol, aber doch noch in überschaubaren Mengen. Und das ohne Wrestling im Anschluss oder Heldentaten.
    Aber wieder etwas gelernt und auch wenn die Feiertage fast schon rum sind und man sich so langsam auf Silvester einstellen kann: Frohes Fest und schöne Feiertage und nächste Woche eben einen guten Rutsch.
    Grüße von Gran Canaria
    Bella

    • Hallo Bella, ich ziehe das klassische Weihnachten auch eindeutig vor. Danke für Dein Feedback und auch Dir ein gutes Hineinkommen in 2015.
      HG Hans

Ich freue mich auf und über Kommentare