Rund um Internetforen

Erfolgreiche Foren brauchen Ausdauer und Zeit

Internetforen - Diskussionsforen

Im heutigen Blogartikel soll es um den Erfolg eines Forums durch Ausdauer gehen. Warum braucht man als Administrator Geduld und Ausdauer und was kann ich zur Verbesserung tun. Beharrlichkeit ist eine wichtige Basis. Ich versuche zu erklären wie man das eigene Durchhaltevermögen verbessern kann.

Welche Basics waren noch mal wichtig? Ihr habt im Vorfeld geklärt:

  • Ist (m)ein Forum sinnvoll?
  • Welche Ziele verfolge ich mit dem Forum?
  • Wo sehe ich mein Forum in 2, 3, 4 Jahren?
  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Macht ein Nischen-Thema mehr Sinn?
  • Hat mein Forum Potential?
  • Wie stark ist die Konkurrenz?
  • Was mache ich besser?
  • Was mache ich anders?
  • Hebe ich mich von anderen Foren ab? soll heißen
  • Habe ich ein Alleinstellungsmerkmal? = USP = „unique selling proposition“ ; „unique selling point“
  • Bringe ich genug Engagement und Wissen mit?
  • Bin ich mir des Arbeitsaufwands bewusst?

Diese, oder den ein oder anderen, Punkt(e) hat man also schon abgeklopft und das Forum steht mit Struktur und den notwendigen Basisartikeln. Man hat sich als Administrator vorher andere erfolgreiche Foren angesehen, die einen etablierten Platz in der Forenwelt haben. Und genauso erfolgreich – vielleicht noch erfolgreicher – will man auch werden. Schon nach einigen Wochen kommt dann bei recht vielen Neu-Administratoren die Ernüchterung. Es geht deutlich langsamer voran, als gewünscht. Die Besucherzahlen und die der neuen User lassen sehr zu wünschen übrig. Trotz erster Diskussionen. Viele werfen dann frustriert nach kurzer Zeit bereits das Handtuch.

Dass man als Forenadministrator neben all den Grundvoraussetzungen noch etwas mitbringen muss, gerät schon mal in Vergessenheit. Und diese wichtige Voraussetzung ist: Geduld.

Ein Diskussionsforum ist ein Marathon

Ein Forum zu betreiben, ist nicht „mal eben eine Runde um den Block laufen“. Dessen sollte man sich als Foren-Einsteiger bewusst sein. Wer die anderen bereits erfolgreichen Foren betrachtet, und der Meinung ist, das könne er in kurzer Zeit auch schaffen, wird leider (in den allermeisten Fällen) enttäuscht werden. Es braucht in der Regel schon ein paar Jahre, bis man ganz oben mitspielen kann, es sei denn, man hätte eine echte Nische gefunden, die auch genügend Interessenten mitbringt.

Was kann man nun tun, wenn die große, erste Ernüchterung kommt?

for-likStatt der kurzen Runde um den Block, sollte man auf Ausdauertraining setzen. Ausdauer zeigen, damit man den Marathon in der Forenwelt laufen kann. Wer da geduldig und beharrlich ist, der hebt sich schon mal von anderen ab, die schneller aufgeben. Schaut euch in den Supportforen der Forensoftware-Anbieter oder Forenhoster mal um. Meist haben sie einen Bereich, wo man sein Forum vorstellen kann. Und dann schaut euch die Foren mal so nach 3, 4 oder 6 Monaten an. Die Zahl derer, die dann schon wieder geschlossen oder inaktiv sind, ist ziemlich groß. Ihr könnt aber zeigen, dass ihr mehr Power, mehr Luft, mehr Lust und mehr notwendige Ausdauer habt.

Die erste Zeit, die ersten Monate sind immer schwer. Sie waren auch für die etablierten Foren schwer. Als Admin muss man das aushalten. Man muss da durch- Was hat man denn zu verlieren? Solltet ihr ein kostenloses Forum bei einem Forenhoster haben, tut euch doch schon mal nichts weh. Habt ihr Webspace und eigene Domain, habt ihr das vielleicht sowieso schon für 1 Jahr (Domain) bezahlt. Und Minimum diesen Zeitraum sollte man doch durchstehen, um dann vor Ablauf und eventueller Verlängerung noch mal Bilanz zu ziehen.

Ausdauer wird belohnt

Durchzuhalten lohnt sich. Je „älter“, etablierter ein Forum ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit für Erfolg. (wie auch immer eure Definition aussehen mag).

  • Ein Grund dafür ist, dass potentielle User vorsichtiger werden mit dem registrieren, weil auch ihnen ja nicht entgeht, wie viele Foren schnell wieder von der Bildfläche verschwinden.
  • Ein weiterer Grund liegt darin, dass es ja auch ein Weilchen dauert, bis Google die Inhalte des Forums in die Suchergebnissen eingegliedert hat. Und diese Inhalte sollten ja möglichst auch gut ranken, damit Besucher über die Suchabfragen zu euch finden..
  • Außerdem braucht ihr ja auch einige (viele) Beiträge, Themen, damit Google was zum crawlen hat. Damit Besucher etwas zum teilen und liken haben.
  • Je mehr Fans, „Friends“ und Follower man hat, desto besser wird man im Social Web wahr genommen und auch das geht nicht von heute auf morgen.

Wie übersteht man die schwere Zeit und die ersten Monate?

  • Ihr habt Spaß an eurem Forum (sonst hättet ihr es doch auch gar nicht erst eröffnet, oder? )
  • Ihr habt Spaß zu schreiben. Wenn ihr gerne Beiträge verfasst, verfliegt die Zeit schneller. Es fällt euch leichter zu warten. Die „schwere“ Zeit zu überstehen. Wer nicht gerne schreibt und keinen neuen Lese- und Diskussionsstoff anbieten kann, der wird wohl ein Handtuchschnellwerfer.

Nutze die Zeit

  • Vielleicht habt ihr Geschick zum stylen. Gestaltet euch ein individuelles Style. Natürlich nur, wenn ihr es könnt.
  • Man kann was (Mods..) probieren und testen, was sonst nicht ratsam wäre. Bei einem gut laufendem Forum hat man diese Möglichkeiten ja nicht, wenn man sich keinen Ärger einhandeln will. Viele User haben auch viele Argusaugen. Unterschätzt das nicht.
  • Es kann hilfreich sein, wenn man einfach täglich einen oder zwei Artikel veröffentlicht und gar nicht auf die Besucherzahlen achtet.
  • Vielleicht bringt Euer Foren-Thema die Notwendigkeit für ein Glossar mit. Erstellt eines. Schafft Mehrwert,
  • Macht auf euch aufmerksam. Ihr könntet in anderen passenden Foren aktiv werden. Nicht aktiv spammen, sondern sich durch nützliche Beiträge und Hilfestellung ins Gespräch bringen.
  • Schaut auch mal nach Blogs zu eurem Forenthema. Habt ihr da etwas vernünftiges als Kommentar beizutragen? Doch bestimmt.

Und schließlich

fazitForen gibt es reichlich und zu fast jedem Thema im Internet. Foren, die langjährig und ausdauernd bestehen, gibt es schon etwas weniger. Denn diese Ausdauer habe viele nicht mehr im rasanten und schnelllebigen Internet.

Wer aber mit seinem Forum Erfolg haben möchte, muss diese Ausdauer unbedingt mitbringen. Ihr habt einen enormen Vorteil, weil eben viele andere Admins schnell aufgeben. Schon dadurch, dass ihr Power habt und durchhaltet legt ihr einen wichtigen Foren-Grundstein. Ihr ebnet einen Weg für den Erfolg eures Forums.

Wie steht ihr zu diesem Thema?
Ich freue mich über euer Feedback.

1 Kommentar

Ich freue mich auf und über Kommentare