Webprojekte

blogs50plus – „sehen und gesehen werden“

Als Best Ager hat man viel zu erzählen Man hat Ideen, Interessen, Hobbys und natürlich Erfahrungen. Da sich auch ein Teil des reiferen Semesters dem Internet nicht verschließt, wird es nicht wundern, dass es auch zahlreiche BloggerInnen ab 50 gibt. Damit diese BloggerInnen im Netz gefunden werden, gibt es blogs50plus.

blogs50plus – „sehen und gesehen werden“ wird seit 02/2016 von Uschi Ronnenberg und Maria Al-Mana betrieben. Es wird dabei kein kommerzieller Zweck verfolgt, sonder man möchte einfach den „Üfüs“ Unterstützung geben, dass deren Stimmen besser gehört werden, deren Interessen präsenter sind, weil sie im Netz einfach besser gesehen und gefunden werden.

Reife Blogs für die reife Generation

Wenn man zur Gruppe der Best Ager (Generation Gold, Golden Ager) gehört, hören Interessen ja nicht auf. Das Internet ist längst kein unüberwindbares Abenteuer. Auch nicht für jene Menschen, die noch ohne aufwuchsen. Was liegt also näher, als über vieles, was interessiert, bewegt, freut oder aufregt zu bloggen. Und wo kann man zu Fragen über das bsp. „älter werden“ bessere Antwort bekommen, als bei Betroffenen. Erfahrungen zu teilen, kann sehr wertvoll sein.

blogs50plus-200x185

blogs50plus.de

Dass auch älteren Menschen nichts weltliches fremd ist und sie sich virtuell bsp. über Sex unterhalten wollen >>klick<<, habe ich ja im Zusammenhang mit Foren und Communitys schon mal berichtet.

Das Projekt blogs50plus hat sich auf die Fahne geschrieben, den Blogger(n)Innen – zur besseren Sichtbarkeit – ein wenig Unterstützung zu geben. 30 Themenbereiche umfasst das Verzeichnis. Man kann sich in mehrere einordnen lassen. Der Besucher kann entweder über Themen(bereiche) auf Suche gehen, oder er schaut ins A bis Z. In blogs50plus live wird sogar der jeweils aktuellste Beitrag präsentiert.
Seit Februar diesen Jahres ist schon eine schöne und beachtliche  Sammlung sehenswerter Blogs zusammen gekommen und es ist damit zu rechnen, dass die Zahl auch stetig steigen wird. „Älter“ zu werden heißt ja nicht, unsichtbarer zu sein.

1 Kommentar

  • Die 50 Plus habe ich zwar noch nicht erreicht, das dauert noch ein gutes Jahrzehnt. Aber trotzdem ist ein Blog zu diesem Themenbereich eine sehr interessante Idee. Man muss halt nur auf sowas kommen. Vielleicht kommt mir im Alter auch noch eine gute Idee in den Sinn. Ich werde mir auf jeden Fall mal bei den über 50ern ein wenig Inspiration einholen 🙂

Ich freue mich auf und über Kommentare